Nach oben

Via Scalotta®

Via Scalotta

Bindeglied zwischen Vergangenheit und Gegenwart: Der auch im öffentlichen Raum sehr beliebte Betonstein Via Scalotta® vereinigt die Tradition fränkischer Natursteine mit den vielfältigen Vorteilen eines Betonpflastersteins. Ein faszinierender Blickfang ist das breite Fugenbild, das den Eindruck von Natursteinpflaster noch verstärkt. Die Via-Scalotta-Steine haben angeformte Abstandsnocken. So entsteht die Fugenbreite automatisch, das Verlegen verursacht keinerlei Probleme oder Mehraufwand. Mit modernsten Baustoffen entstehen so Flächen mit ursprünglichem Charme. Ist nicht eben noch das alte Fuhrwerk über das Pflaster gerollt …?

 

 

 

Form A 90 x
90, 120, 150, 180 od. 240 mm
120 x
120, 150, 180 od. 240 mm
150 x
150 180, 240 od. 300 mm
Form B 60 x
60, 100, 115, 125 od. 60 mm
75 x
75, 105, 130, 165 od. 195 mm
90 x
105, 130, 165, 210 od. 225 mm
Form C 150 x
150, 180, 240 od. 300 mm
180 x
210, 240 od. 300 mm
210 x
180, 240, 300 od. 360 mm
Höhe 100 mm, 80 mm
Fugenabstand 5-11 mm (80)
8-17 mm (100)
Gewicht 170 kg/qm (80)
210 kg/qm (100)
Farben

coloriert, kupfer-nuanciert*, anthrazit-nuanciert*
* nur in Höhe 80mm

Kantenausbildung scharfkantig oder behauen
Oberfläche betonrau
Güte nach DIN EN 1338, Typ DI - Pflastersteine aus Beton
Besondere Eigenschaften erhöhter Widerstand gegen Frost- und Tausalzbeanspruchung; mit Abstandsnocken

 


 

Prospekt Via Scalotta® zum Download

Verlegehinweise, AGB zu GaLa-Bau

Scalotta anthrazit


Neu: Via Scalotta - anthrazit-nuanciert